About "EAT": Valentins-Traumpaar Himbeeren & Gin für ein köstliches Cocktail

Die Zeit vergeht wie im Fluge ... geht es Dir auch so? 

 

Heute melde ich mich hier nun wieder mit einem Rezept für ein köstliches Cocktail mit Himbeeren & Gin. Vielleicht eine gute Last Minute Idee für morgen, denn morgen ist ja Valentinstag. Das Getränk empfinde ich als sehr erfrischend, lecker, ist schnell gemacht und am liebsten geniesse ich es als Aperitif!

 

Aber ganz ehrlich, es braucht nicht unbedingt den Valentinstag um sich etwas wohltuendes für die Seele zu gönnen, oder? Das Leben findet heute und jetzt statt! Ich empfinde grundsätzlich jeden Tag als Tag der Liebe, das Herz muss nur lernen es so zu spüren. Heute beim Einkaufen habe ich wieder ein tolles Schildchen mit folgendem Kurztext entdeckt: 

 

Life ist now!

 

Wie wahr! Nicht desto trotz zeigt der Kalender für morgen Valentinstag und die "Feste" sollen so gefeiert werden, wie sie fallen. Absolut nicht immer gleich, das wäre ja langweilig! Und wenn Dein Mann/Partner/Freund an Valentinstag keine Zeit hat, dann stosse mit Mama, mit der Nachbarin oder mit Deinem Vierbeiner an ;) ! Oh ja, wir werden morgen mit den Vierbeinern so oder so auch anstossen, denn morgen feiert unser Grosser, der Jüngste, seinen Geburtstag! Im 1. Jahr haben wir mit einer Homemade-Hackfleisch-Hundetorte gefeiert, siehe dazu auch meinen Blogpost hier. Letztes Jahr dagegen ging es sehr einfach mit leckeren gekauften Hundekekse zu und her. Und morgen :) ? Morgen früh sind frische Hunde-Pancakes angesagt!! Wenn die Zeit reicht schiessen wir an diesem Tag der LIEBE auch ein paar Fotos! Mein Mann & ich hätten für den Geburtstag unserer grossen Ratte ;) keinen besseren Tag als der 14. Februar aussuchen können, denn Gaston STELLAN ist ein grosses (Riesen)Bündel LIEBE. Wir sind stolz auf ihn, und danken dem Himmel, dass wir ihm ein Zuhause & eine Familie schenken konnten. Dafür belohnt er uns jeden einzelnen Tag!

Tierische LIEBE ist ehrlich, spontan und unkaufbar!! 

"Until one has loved a dog, a part of one's soul remains unawakened."
(Anatole France)

Und so sah vorletztes Jahr die hübsche und anscheinend ;) sehr leckere Hundetorte aus! Yuuuuuummmmmi!!


( >> das Rezept für die Hundetorte findest Du direkt im Blogpost hier oder auch unter Rezept-Archiv)

Nun aber zurück zum Ursprungsthema, nämlich zum köstlichen Cocktail mit einfachem Rezept, welches ich Dir weiter unten veröffentliche.

Rezept für 2 Gläser

2 EL Himbeersirup

2 EL Gin

200 ml Wasser mit Kohlensäure

2 frische Himbeeren

2 Eiswürfel

 

Ausserdem

Für die Glasrand-Zuckerkruste benötigst Du 1/2 EL Sirup, 1/2 EL Zucker und 1/2 TL Himbeerfrüchtepulver

 

 

so wird's gemacht

Für die Zuckerkruste den Sirup, Zucker und das Früchtepulver zusammenmischen und in einen flachen Teller geben. Glasränder in der Mischung benetzen und anschliessend trocknen lassen.

In die mit Zuckerkruste verzierten Gläser je 1 EL Sirup und 1 EL Gin geben. Himbeere und Eiswürfel darunter mischen, mit Wasser auffüllen und kurz umrühren. 

 

Prost & Genuss pur! 

Mein Tipp

Wenn Du lieber längere Cocktails hast, dann verdoppelst einfach die Zutaten und nimmst dafür natürlich ein grösseres Glas :)!

Serviere dazu Himbeeren-Mini-Spiesse, Du brauchst nur:

ein paar Himbeeren und Zahnstocher

Zusätzlich habe ich die Spiesse mit ein paar Tropfen aceto Balsamico beträufelt und mit 1 TL Rosenzucker berieselt (ein Rezept für den Rosenzucker findest Du z.B. in meinem Backbuch "lovely - Backen und Dekorieren mit Herz")

Ich wünsche Dir einen erfüllenden Tag der Liebe!

 

Lebe, esse & rock Dein Leben in tiefer Zufriedenheit. Geniesse schöne  Momente der Erfüllung wenn möglich jeden Tag im "Hier & Jetzt" und stosse auf die Liebe & das Leben an!

 

Prost & BE HAPPY! 

 

Ich freue mich, dass Du mir hier oder auch auf Instagram folgst. Schön, dass es Dich gibt :).

 

Deine AnnaLISA alias LISA LIBELLE 

 

EAT.feel & SMILE - ESSEN.FÜHLEN.LÄCHELN - das alles macht glücklich!

Hinweise zur Kommentarabonnements und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0