About "SMILE": Bloggertreffen Haupt Verlag - Inspiration Buch "wild gefärbt" (Abigail Booth) und meine DOLCE VITA Gefühle


(Endlich) ist es Wochenende! Ich werde es mit gutem Essen, (italienischer) Musik und mit einer schmackhaften kubanischen Zigarre ;););) geniessen ... ne, ne die Zigarre raucht mein Mann :) ! Wir haben in unserem Vintage-Zuhause eine neue Genuss-Ecke für Espresso & Co. eingerichtet (Zigarren werden aber im Garten genossen, dort haben wir es uns auch schön mit Ohrensesseln, Ofen & gemütlichen Kunstfellen eingerichtet). Ich bin eine Meisterin wenn es um's Geniessen geht und koste jeden einzelnen Moment meines süssen Lebens aus - DOLCE🖤VITA! Ein schöner italiensicher Song der Künstlerin "Arisa" lautet:

 

"... Che la vita è questa sola ... Di ogni giorno prendo il buono ..." 

 

Das heisst ungefähr übersetzt: das Leben ist einzigartig ... Und jeden Tag nehme ich mir das Beste daraus.

 

Das DOLCE VITA feeling gelingt mir und meiner Familie ganz gut! Wir sind sehr lebensfreudig, passioniert und haben viel Temperament. Authentisch italienisch ;), auch wenn meine Eltern schon sehr lange nicht mehr in Italien leben. Diese Lebensart fliesst anscheinend in den Adern, denn als ich vor ein paar Jahren meine Tante & Familie (die Schwester meines Vaters) in Kalifornien besucht habe, also sehr weit weg von Italien,  durfte ich dasselbe ausgeprägte italienische Feeling antreffen. Meine Tante lebt bereits seit Jahrzehnten in den USA. Ich hatte aber damals das Gefühl am grossen Tisch der sehr grossen Familie, irgendwo in tiefstem Italien zu sitzen, das war lustig und zugleich herzerwärmend. Tief verwurzelt und Traditionen, welche mit Freude gepflegt werden, VOR ALLEM wenn es um das Kochen & Essen geht ;). Ich nenne es "cucina.AMORE & fantasia" - wir hätten diesem ausgelebten Italien-Gefühl und der Kreativität beim Essen ;) keinen besseren Namen geben können! Wer uns gut kennt bestätigt das überzeugt :). 

 Und vorgestern sind nun auch unsere Mini-Flyers eingetroffen, sie gefallen mir sehr gut. Ich bin stolz, die Hände meiner mamma beim Kochen abgebildet zu sehen. Tolles spontanes Foto! An diesem Tag haben wir zusammen leckere Gnocchi gemacht und dabei sind auch Bilder entstanden. Natürlich haben wir Abends zusammen die leckeren Gnocchi als Vorspeise gegessen ... "saltati in padella con erbe aromatiche & verdure"  (in der Pfanne mit Kräutern und Gemüse geröstet). Als Hauptgang gab es appetitliche Artischocken mit verschiedenen Füllungen mit und ohne Fleisch als Veggie-Variante.

Und dazu fällt mir jetzt dieser hübsche Song "Io sonoein ( > Link führt Dich auf YouTube (!), Song auch von der Künstlerin Arisa). Mit dem Text spricht sie mir aus der Seele :). Vielleicht willst Du reinhören und dazu tanzen!  Ich tanze gerne mit der Schürze während des Kochens, höre immer Musik, denn das gehört einfach dazu und bringt mich auf inspirierende Gedanken. Das Gekochte bekommt eine echte gute Laune :) - lalalalalalala!

Heute Mittag gab es wieder einmal ein tolles Bloggertreffen und ich war auch dabei! Wie hätte ich diese Einladung ablehnen können, denn eingeladen hat der charmante Haupt Verlag in Bern. Für mich ein Heimspiel und fast vor der Tür!

 

Mit dem Haupt Verlag und der dazugehörenden schmucken Buchhandlung habe ich seit einigen Jahren eine tolle Verbindung. Das Team ist sympathisch & aufgestellt, das Ambiente sehr familiär und die Location im alten Patrizierhaus so herzberaubend. Letztes Jahr feierte der Verlag 111 Jahre. Er ist ein Familienbetrieb - bereits in 3. Generation mit Adela & Matthias Haupt, die 4. Generation - die entzückende Tochter Patrizia Haupt 

(E-publishing Verantwortliche) - durfte ich heute persönlich kennenlernen und last but not least ist der Verlag letztes Jahr in der Schweiz gekürt worden: 

 

Verlag des Jahres 2017

Preis des Schweizer Buchhandels

 

Heute wurden wir Bloggers sogar durch die verschiedenen Vintage-Räumlichkeiten des Verlags geführt und die sehr persönlichen Erzählungen & Anekdoten von Matthias Haupt waren äusserst interessante Hintergrundinformationen. Räume mit Seele und altem Holzboden, der knistert, haben einfach vieles zu erzählen ... 

(Bild oben: Matthias Haupt & ich - Foto © Haupt Verlag AG > weitere Bilder & interessante Berichte im Haupt online-Magazin hier 

Das Treffen hat mich sehr inspiriert, der Austausch mit dem Haupt-Team war interessant und andere gleichgesinnte kreative Bloggers persönlich zu treffen finde ich immer toll! Natürlich waren im Atelier 14B des Haupt Verlags zur Ansicht überall viele Bücher aufgelegt. Bücher sind für mich wie das Paradies auf Erden! Ich liebe gedruckte Bücher, der Duft und die verschiedenen Papierseiten zwischen den Fingern zu fühlen ist für mich persönlich immer mit viel Sinnlichem verbunden, geht es Dir hoffentlich auch so?  Ich habe mit Freude einige Neuerscheinungen durchgeblättert. Natürlich musste ein Buch auch mit nach Hause ... 

 

... das Cover des wunderschönes Buches "wild gefärbt" - Pflanzen sammeln, Stoffe färben, Schönes nähen  (ABIGAIL BOOTH) - Haupt Verlag 2018 hatte ich bereits auf Instagram entdeckt. Ja, das war Liebe auf den ersten Blick! 

Das Buch werde ich euch bei Gelegenheit jedenfalls hier auf meinem Blog vorstellen. Bestimmt werde ich aus dem Buch ein (mehrere) kreatives Projekt umsetzen und es dann euch mit meinen Bildern & Abbildungen aus dem Buch zeigen. Ich freue mich darauf und diese "Aufgabe"  ist nun sofort in meiner  "To (WISH) Do" Liste notiert! Wenn alle "To do" Aufgaben so schön wären ... 

 

Das Buch passt jedenfalls zu meiner kreativen Phase. Wie Du sicher weisst besitze ich für meinen ausgelebten Vintage-Stil :) sehr viiiiele Tischtücher & Servietten aus Stoff, vor allem in Weiss. Mein Herz schlägt aber in der Zwischenzeit nicht mehr nur für Weiss, sondern für Lila, Grau und vor allem für die dunklen Akzente in Schwarz (ich habe Dir darüber auch hier &  hier berichtet) !

 

Also, dann auf die Plätze, fertig, färben :) ! Und mit diesem Buch werde ich nicht einfach nur färben, sondern ich werde hoffentlich Pflanzen sammeln, färben und wer weiss vielleicht sogar etwas schönes daraus nähen! Ich bin gespannt :).

Ich kann es kaum erwarten Stoff mit verschiedenen Pflanzen & Co. in den verschiedenen Farbpaletten einzufärben. Ich habe es zwar in der Vergangenheit auch mit Schwarztee gemacht. Mit Blüten, Gemüse & sogar mit Früchten ist es jedoch vielfältiger und hört sich echt spannend an!

In den nächsten Tagen versuche ich auch mein Rezept für die köstlichen Schokoladen-Cupcakes mit Rotweinglasur und Granatapfelkernen zu schreiben. Einen Schluck köstlichen Primitivo Wein mal anders, nämlich in Süssem verpackt :) ...

Die einfachen aber sehr schmackhaften Cupcakes habe ich vorgestern gebacken und waren dann auf Instagram zu sehen :). Ich habe dafür so viele Rückmeldungen und Anfragen erhalten und freue mich SEHR, dass meine neue Richtung mit den dunklen Farben für meine etwas besonderen italienischen Rezepte bei euch allen so gut ankommt. Mein Herz 🖤 lächelt dazu und ich sage DANKE!

 

Ich freue mich, dass Du mir hier oder auf Instagram folgst. 

Schön, dass es Dich gibt :). 

 

CIAO e un bacio a tutti! 

 

eure AnnaLISA - LISA LIBELLE

 

 

cucina.AMORE & fantasia

b y   🖤   LISA  LIBELLE

 

DOLCE Vita zum Nachkochen!

  

EAT.feel & SMILE - ESSEN.FÜHLEN.LÄCHELN - das alles macht glücklich!

Hinweise zur Kommentarabonnements und Hinweise zum Widerrufsrecht finden sich in der Datenschutzerklärung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Pascale (Sonntag, 11 März 2018 17:53)

    Hoi Annalisa
    Ich habe schon Färbemuster ausprobiert. Leider funktioniert es auf Baumwolle so gar nicht gut. Die Farbe hält nicht.
    Jetzt werde ich dekadent und übe mit Seite weiter ;-)
    Grüess Pascale
    www.pascaletreichler.com

  • #2

    AnnaLISA (Montag, 12 März 2018 19:58)

    Hoi Pascale,

    oj je ... ich werde es auch nächstens einmal ausprobieren und bin gespant darauf ... ich habe Baumwolle- & Leinenstoff, mal sehen! Dir wünsche ich weiterhin viel Spass beim Experimentieren. Herzlichst, AnnaLISA - LISA LIBELLE