· 

Pizzeria Ristorante Bar MOLINO in der Cupola in Frauenfeld: eine Lifestyle-Bar - eine Lifestyle-Pizzeria & ein Lifestyle-Restaurant für alle Sinne - italianità!

* Dieser Post enthält Werbung/Kooperation. Event/Workshop Negroni in der Bar  MOLINO, inkl. Abendprogramm mit Tavolata wurden kosten- & bedingungslos gesponsert. Darüber zu berichten ist mir freiwillig gestellt worden.

Tolle Einladungen zu erhalten freuen bestimmt immer, oder?

 

Auf diese besondere Einladung habe ich mich ausserordentlich gefreut, denn auf uns wartete nicht nur eine fabelhafte historische Location, ein Traum für alle Lifestyle-Liebhaber/innen, sondern ein Event nach dem Motto : "Italien mit allen Sinnen erleben!". Dies konnte ich mir definitiv auf keinen Fall entgehen lassen ;) !

 

Die lange Anreise hat sich für alle Sinne gelohnt und die Begegnung mit anderen sehr sympathischen Bloggers war auch toll! Ok, ich fange nochmals von vorne an und erzähle Dir step by step was ich an diesem Abend alles erleben durfte :). Ich bin ja immer noch so aufgeregt und verzaubert von den interessanten und lehrreichen Momenten bei: Pizzeria Ristorante Bar MOLINO in Frauenfeld!


Soviel kann ich Dir bereits zum Anfang bestätigen: die Erwartungen des Events "Italien mit allen Sinnen erleben!" wurden mehr als nur übertroffen!

 

Nach fast 3 Stunden Anreise standen wir plötzlich hier, vor dem imposanten alten Postgebäude (1897/98)  im Herzen der Altstadt von Frauenfeld und nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Das war es: Liebe auf den ersten Blick! Ich bin ein Gefühlsmensch und tolle Lokale ziehen mich meistens bereits von Aussen an. Denn die Aura einer Location strahlt Wertvolles aus. Wenn dann alles harmonisch übereinstimmt, die Aura von Aussen wie auch Innen, die Architektur, die Farben, die passend zusammen gewürfelten Edel-Materialien, der Geruch, die Einrichtung ...  dann hat man das Gefühl den schönsten Ort auf Erden gefunden zu haben.  

 

Das renommierte Atelier "ushitamboriello" hat in meinen Augen mit viel Herzblut und ausgezeichnetem Feingefühl aus dem historischen Postgebäude ein Juwel geschaffen. Es wirkt jedenfalls authentisch in einem ausgeprägten edlen südländischem Ambiente. Die Atmosphäre im Restaurant sowie in der MOLINO Bar mit grosszügiger Raumwirkung und viel Raffinesse, wirkt erfrischend und zugleich mondän. Die moderne urbane Einrichtung in den warmen und sehr einladenden Erdtönen, umgeben von italienischen Elementen, ist edel aber doch schlicht. Verschiedene und hochwertige Naturmaterialien vereinen sich magisch zusammen. Edel-rustikale Holztische, die dunkelgrauen Samtvorhänge in der Bar, kostbarer Messing, viel weisser Marmor (ich liebe ja Marmor und hatte Dir auch hier darüber beichtet) und die pompösen Designer-Lampen aus Glas glitzern still und imposant zwischen den markanten Bogenfenstern mit ihren mächtigen schmiedeeisernen Gittern. Nach einem kurzen Rundgang wusste ich sofort, dass mir auch das Essen schmecken wird, denn der sanfte Geruch von Holzofen-Pizzas und andere typisch italienische Spezialitäten fühlte sich wie südländisches Parfum an, welcher zwischen der historischen Substanz und der modernen Innenarchitektur schwebte.  




Das Essen fasse ich später noch kurz zusammen ... tja, kurz wird schwierig sein, denn so viel authentische "italianità"  im Teller hatte ich schon seit einer Weile nicht mehr. Ok zugegeben, ich koche fast jeden Tag italienisch :) und für meine Eltern existiert sowieso nur die italienische Küche (natürlich für sie die allerbeste) ;) ... Aber ganz ehrlich, wenn italienische Spezialitäten so typisch und traditionell und nur mit den besten Zutaten zubereitet werden, wie eben bei Pizzeria Ristorante MOLINO, dann ist es auch die BESTE Küche auf Erden :). Kurz zusammengefasst: ich hatte das Gefühl irgendwo in Italien, vielleicht in einem alten Gebäude in Turin, am grossen Tisch zu sitzen ... ein Spektakel für alle Sinne!

 

Aber eben, bevor ich aufs Essen eingehe (ich will dich vorwarnen, dieser Blogpost wird lang ;), also mach es Dir gemütlich!) möchte ich Dir mein absolut persönliches Highlight vorstellen, nämlich die separate und sehr grosse italienische Bar von MOLINO! Die Gruppe Molino (besteht schweizweit aus 20 Betrieben) hat mit der klassischen italienischen Bar in Frauenfeld erstmalig ein neues Restaurant-Konzept auf die Beine gestellt! Und dies ist von mir aus gesehen bombastisch gelungen!

Ich LIEBE italienische Bars und bin immer auf der Suche von schönen Locations wie diese, wie ich Dir auch vorletzte Woche im Piemont hier  berichtet hatte. Ein gemütliches Aperitvo mit Freunden & Co. zu geniessen ist einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Kleine hausgemachte Häppchen, also ein No Go sind für mich Chips & Nüssli :(, dazu Spumante oder leckere italienische Cocktails, Musik im Hintergrund und italianità in der Luft sind für mich Balsam für Seele & Gaumen! Die Italiener wissen wie ;) denn la Dolce vita è bella ! und dies wird an einer Bar spontan und lässig zusammen genossen und zelebriert!


Die Bar MOLINO steht vor allem für aromatischen italienischen Kaffee und feinste Negronis.

 

Serviert werden in der Bar, bei schönem Wetter auch auf der mediterran angehauchten Terrasse, aromatischer caffè italiano und italienisches Gebäck für einen tollen Start in den Tag, sowie Tagsüber und Abends Snacks, Antipasti und hervorragende Cocktails. Gerne zeige ich dir weiter unten die köstlichen und rustikalen Aperitivo-Platten. Die sogenannten "Tagliere" erinnern mich definitiv an einem typischen aperitivo in einer italienischen Bar, so wie es in Italien üblich ist.

 

Zuerst aber möchte ich Dir mit ein paar Impressionen zeigen, wie ich in der MOLINO Bar by Maestro Claudio zur Negronis-Cocktails-Spezialistin ausgebildet worden bin ;). Ja, in der MOLINO Bar werden neben den Klassikern auch der Negroni "come vuoi tu" serviert. In diesem Cocktail darfst Du die Komponenten aus einer Auswahl nach Gusto zusammenstellen! Einfach Klasse!  

Wie Du sehen kannst, der Abend war voll mit Highlights gepackt und wir haben es alle zusammen freundschaftlich mit viel italienischem Flair genossen! An dieser Stelle danken wir, ja Mr.LL-lovely (mein Mann Andreas) durfte nämlich auch am Anlass teilnehmen :), den Organisatoren & der Marketingabteilung von MOLINO herzlichst! Es war ein gelungener Abend, mit viel Spannendem, interessante Hintergründe "hinter den Kulissen", mit einer sympathischen Blogger-Betreuung und last but not least: Exquisites zum Geniessen - für alles Sinne!



Und für Dich habe ich auch das Rezept fotografiert! Vielleicht möchtest Du bald italienische Momente auch Zuhause zelebrieren? Dann auf die Flaschen, fertig - NEGRONI!

 

 

Oder Du besuchst mit Freunden & Familie die Pizzeria Ristorante Bar MOLINO, denn bald fangen auch die Weihnachtsfeiern an :). Die liebe und sympathische Tina Oberholzer (Gerantin MOLINO Frauenfeld) und Team freuen sich immer Gäste mit viel "italianità" zu empfangen. 

Schau auf der Website vorbei und lass Dich inspirieren! Wusstest Du eigentlich, dass MOLINO 30 Jahre Jubiläum feiert? Und dass sie an mehreren Standorten schweizweit vertreten sind? Auch in Bern haben wir eine Pizzeria Ristorante MOLINO "zum Thurm", nur ein paar Gehminuten vom Bundesplatz, und ich kann es auch sehr empfehlen! Das Restaurant in Bern ist zwar kleiner (ich empfehle Dir im Voraus zu reservieren!) jedoch die Philosophie bleibt die Gleiche: 

 

Authentisch italienisch

Frische Zutaten 

Gastfreundlichkeit "italianità"

 

 

 

Und natürlich mussten wir Zuhause nachdem wir all die wertvollen Tipps von Maestro Claudio erhalten haben selbst ein Negroni mixen! Das Resultat? Wir und unsere Gäste waren begeistert :) - und so sah unser Negroni classico aus:


Und zum Schluss möchte ich Dir noch ein paar Impressionen zeigen, wie wir alle zusammen kulinarisch den Abend mit einer "Tavolata" ausklingen liessen ... Wo soll ich anfangen. Pizzeria Ristorante MOLINO bezeichnet eine "Tavolata" das Zusammensein mit Essen & Trinken zelebrieren. Viel "italianità" ist dabei nicht nur zu riechen und zu geniessen, jedoch auch zu fühlen. Am grossen Tavolata-Tisch hatte ich plötzlich für einen kurzen Moment das Gefühl mittendrin in Italien am Familientisch zu sitzen - das macht authentisches Essen & Feeling aus, es ruft Gefühle hervor!

 

Eine "Tavolata" besteht aus vier Gängen, welche in grossen Schalen und Töpfen in der Tischmitte zum Teilen und Essen nach Lust und Laune aufgetischt werden! Antipasti, Primi piatti & Pizza, Secondi und Dolci! Ein echter Festschmaus für alle Sinne!



Ja, bei MOLINO wird nichts dem Zufall überlassen. Mir gefällt es sehr, wenn alles authentisch ist und zusammen ehrlich harmoniert. Und im MOLINO ist es so! Alles ist durchdacht, so wie z.B. der Inhalt des Brotkörbchens! Dieser besteht nämlich nicht aus "normalen" Brotscheiben oder industrieller Kram ;) (würde zur wertvoll zubereitete Pizzateig-Philosophie ja gar nicht passen!). Oh nein, die Philosophie wird voll durchzogen mit luftigen selbst gebackenen Brotstücken. Wow, ich als Brotliebhaberin finde dies sensationell! Aha ja, willst Du noch wissen wie das Pizzabrot schmeckte? Na ja, einfach FANTASTISCH! 

 

Bei MOLINO wird im Allgemeinen viel Wert auf sorgfältig auserwählte, ausschliesslich frische Zutaten (Fairtrade, DOP*, IGP*) gesetzt. Wie z.B. die Burrata*. Diese stammt aus Apulien. Oder die renommierte Pasta aus dem Traditionsunternehmen RUMMO, welche von Neapel bezogen wird. Oder Olivenöl extra vergine IGP aus der Toscana, 24 Monate gereifter Parmigiano Reggiano DOP aus Parma oder 13 Monate luftgetrockneter Prosciutto San Daniele DOP aus dem Friaul. Und, und, und ... All diese Delikatessen konnten wir am Event kosten. 

 

* Burrata ist durch einen Zufall entstanden! Als es noch keine Kühlschränke gab, konservierten die apulischen Mammas die Butter in einer Kugel Mozzarella. Daraus entstand die cremig frische Käsespezialität. Diese interessanten Hintergrundinformationen und noch vieles mehr (wie z.B. die genaue Definition von DOP & IGP) findest Du übrigens auf der Website von MOLINO >> unter "Über uns" hier.

Was mich aber persönlich sehr beeindruckt hat ist der Fakt, dass bei MOLINO der täglich frische Pizzateig nach hauseigener Rezeptur erst nach einer 48h-Siesta :) im mächtigen Messing-Design-Pizzaofen landet! Wie prächtig, denn diese überdurchschnittliche lange Ruhezeit macht diesen leichten und sehr luftigen Pizzateig auch aus! Wer sich, wie ich, etwas mit Hefeteigen auskennt weiss auch die Wichtigkeit wie ein köstlicher Teig entsteht. Ich schreibe diesen Hinweis in meinen persönlichen Rezepten für Brote & Hefeteige immer wieder mit Stolz:

 

"Gutes Brot braucht eine grosse Portion an Zeit und Geduld, aber der köstliche Genuss wird den Aufwand wettmachen!"

 

Die Pizzateig-Portionen sind bei MOLINO sogar ein wichtiger Bestandteil der Einrichtung ;) und beweisen Authentizität. Sie wurden im Einrichtungskonzept besonders integriert und liegen wie kleine wertvolle Kunststücke zur Schau am Eingang des Restaurants. 

 

So sieht wahre Frische aus!

Auf unserer TAVOLATA hatten wir ein paar Pizzas zum Kosten zur Auswahl, alle sehr lecker. Persönlich war für mich die  "Pizza del giorno" , ein absoluter Gaumenschmaus. Die Pizza war mit Burrata, frischen Feigen und Prosciutto belegt! Aber auch die Pizza "Dolce Vita" und die "Pizza Burrata" mit Prosciutto San Daniele waren ein Traum. Wenn Du Lust hast werfe doch einen Blick auf die Speisekarte, welche Du auch online findest! 


Und natürlich gibt es keinen "Bella Italia" Abend ohne Dessert oder kein Fest und kein gutes Essen ohne süsse Grüsse aus der Küche! So war es natürlich auch bei uns. Am Schluss wurden wir noch mit köstlichem Espresso, einer besonderen Grappa und Dolci verwöhnt. Auf der TAVOLATA landeten verschiedene süsse italienische Spezialitäten, wie z.B. ein "Tris di Panna cotta" mit Himbeeren oder il "Dolce del giorno": eine hausgemachte Torte im Schach-Design ;) bestehend aus einem luftigen Schokoladen-Biskuit und einer leichten Mousse di nocciole (Haselnuss-Mousse). Ich sag nur so viel: Ein süsser Traum!


Und wusstest Du, dass viele Molino Produkte gekauft werden können? Im Sortiment gibt es etliche renommierte Köstlichkeiten - "italianità" für Zuhause! Auf Anfrage stellt Dir das MOLINO-Team auch tolle Geschenkkörbe zusammen!

 

TUTTA LA BONTÀ del MOLINO PER A CASA


Und last but not least, mit diesen Worten stellt sich MOLINO vor: 

 

UNA GIORNATA AL MOLINO - 365 Giorni al MOLINO

 

  • La mattina: für einen Cappuccino oder Espresso
  • A mezzogiorno: für ein feines Mittagsmenu
  • Al pomeriggio: für ein Dolci und ein Caffè
  • Dopo il lavoro: für einen Aperitif italiano
  • La sera: für ein gemütliches italienisches Abendessen
  • Per a casa: Take-away Rabatt von 15 %

Wir sind jeden Tag für Sie da - durchgehend offene Küche ab 11.30 Uhr an 365 Tagen im Jahr!

 

Dann auf die Plätze, fertig - MOLINO!

Hoffentlich konnte ich Dich heute wieder etwas inspirieren, Dir neue Ideen oder sogar Anregungen für kulinarische Momente vermitteln? 

 

Auf bald mit weiteren Berichten über: Fashion II Food II Lifestyle II Interior II Beauty and more, die hoffentlich Spass machen und Dich inspirieren! Ich freue mich, dass Du mir hier oder auch auf meinem Instagram Feed folgst: 

 

@lisalibelle 

 

Schön, dass es Dich gibt :).

CIAO e un bacio a tutti!
Grazie mille,
 AnnaLISA  - LISA LIBELLE & Andreas - Mr. LL-lovely 
 
Fotocredits: lisalibelle.ch AnnaLISA Colaianni Evangelisti & Andreas Evangelisti & ospenaGROUP

PS: Lust auf eine passende Kooperation mir mir? Hier findest Du meine Kontaktdaten. 

 

Ich freue mich über Kooperationen. Solltest Du Interesse an einer Zusammenarbeit haben, die zur meiner Marke, zu meinem LISA LIBELLE Blog und zu meiner Philosophie passen, kontaktiere mich.

 

Gerne stehe ich für Konzepteneue IdeenTexte & Fotografie zur Verfügung. Themen & Contents wie: Lifestyle, Food/RezepteFashion- & BeautyweltenDeko-, DIY- und Lifestyle-Wohnideen begeistern mich immer. Neue Ideen & Herausforderungen sind auch willkommen!

 

Auf Deine E-mail Anfrage freue ich mich! 

 

E-mails bitte an: info@lisalibelle.ch

 

 

cucina.AMORE & fantasia

b y   🖤   LISA  LIBELLE

DOLCE Vita zum Nachkochen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0